Ampelanlage Kreuzung Meichelbeckstraße Tigaustraße in Marktoberdorf


Eine gesicherte Querungshilfe mit Lichtsignalange soll entstehen.
Das Überqueren der Kreuzung Meichelbeckstraße/Tigaustraße/Schießstattstraße ist bei heutigem Zustand sehr schwer möglich. Dieser Zustand soll entschärft werden. Hierzu soll die Kreuzung optimiert werden, d. h. die Einmündungsradien werden verkleinert. Eine Lichtsignalanlage mit Taktgeber soll das Überqueren für Fußgänger, Fahrradfahrer, Blinde usw. barrierefrei ermöglichen. Barrierefrei sollen auch die angrenzenden Querungen ausgebildet werden.

Auftraggeber: Stadt Marktoberdorf

Ausführende Firma: Hubert Schmid, Marktoberdorf

Dokument: PlanmappePDF

Link: Stadt Marktoberdorf

< zurück